Backhaus

Gestern habe ich wieder Brot gebacken.
Inzwischen versorge ich uns komplett mit selbst gebackenem Brot.
Und habe dabei den Ehrgeiz entwickelt, dass das Getreide und die weiteren Zutaten regional und plastik- sowie verpackungsfrei eingekauft werden.

Es fühlt sich hervorragend an, nach dem Backtag das Brot anzuschneiden und zu kosten.
Dieses hier ist mit frisch vermahlenem Roggen, Weizen und Dinkel, für den würzigen Geschmack habe ich frisch gemörserten Fenchel und Koriander hinzugefügt.

frisch und regional

frisch und regional

Lehrgang Kindertagespflege – Zertifizierung zur Tagesmutter

Nach Jahren in Büros habe ich mir die Freiheit genommen, ein Sabbatical einzulegen.
Pause zu machen, innezuhalten und durchzuatmen.

Und ich werde nicht mehr in Büros zurückkehren.

Sondern mich künftig wieder der Erziehung und Betreuung von Kindern widmen – zunächst habe ich das bei meinen eigenen Söhnen gemacht. Nun möchte ich meine Erfahrung den jungen Müttern, Vätern und Familien anbieten, für die der Druck, Familie und Beruf zu vereinbaren, um ein Vielfaches gestiegen ist seit Beginn der Neunziger Jahre.

In Kooperation mit dem Tageselternzentrum Freising mache ich seit Anfang März 2016 die Ausbildung/Zertifizierung in der Kindertagespflege und dann freue ich mich, mit Erhalt der Pflegeerlaubnis ab August 2016 in meinen eigenen Räumen Tageskinder im Alter zwischen 0 und 14 Jahren zu betreuen.

Wichtig ist mir dabei der ‘grüne Faden’. Ich möchte meinen Tageskindern eine vollwertige Ernährung anbieten sowie eine Erziehung im Einklang mit der Schöpfung.

Meine Wohnumgebung bietet alles, was dazu nötig ist:
ein geräumiges Haus mit gesundem Wohnklima
einen eigenen Garten mit Kräutern
Raum für Spiel und Bewegung direkt vor der Haustüre
ein Katzensprung zu den Isarauen mit allem, was man in der Natur entdecken kann

IMG_1751

IMG_1800

IMG_1744

Meine erste Demo

Turning 50.
Und endlich der Mut, aus dem jahre (jahrzehnte) langen Getriebensein im Beruf herauszutreten und eine Pause einzulegen. Ja, ohne Rentenversicherungsbeiträge und all den Segnungen unserer Sozialversicherungsgesellschaft.
Ich konnte keine Emails mehr sehen und keine Meetings und Besprechungen und Diensthandys und ich war es auch Leid, vor dem Bildschirm schnell etwas zu essen, um ja keine Zeit zu verlieren.

Am Anfang fühlt es sich komisch an. Man traut es sich fast nicht zu genießen, aufzusaugen, so ein Tag, der vor einem liegt und nicht durchgetaktet ist, bis man am sehr späten Ende eines Arbeitstages völlig erschöpft in den Zug nach Hause fällt.

Ich empfinde es als Geschenk, endlich all die Dinge und Gedanken und Vorhaben anzugehen, die ich seit Jahren immer nur aufs Neue verschoben habe. Es ist gerade wie eine Explosion. Und am Ende eines Tages habe ich das Gefühl, etwas wirklich Sinnvolles getan zu haben, und ich kann endlich auch meine umweltbewusste Lebensweise leben.

Aber zurück zur Überschrift.
Was verschluckt so ein anstrengender Job nicht alles über die Jahre….
Darum nehme ich mir jetzt endlich die Zeit, mich auch da zu engagieren, wo es mir wichtig ist.
Eine politische Meinung zu vertreten. Meine Zeit auch mal ehrenamtlich zur Verfügung zu stellen.
Daraus resultiert eine ungeahnt hohe Befriedigung.

Auch nach der Teilnahme an meiner ersten Demonstration. Sich bekennen. Seine Meinung kundtun.
Lichterzeichen. 2 Bahnen reichen.
Freising steht auf gegen die 3. Startbahn.

Gemeinsam mit Nachbarn sich einsetzen gegen die Ansiedlung eines Logistikers, der uns in erster Linie mit Schadstoffen und Lärm versorgen würde.

Was habe ich nicht alles aufgegeben für den Job.
Ich kann nur sagen, dass es eine ungeheure Bereicherung ist, aus der Routine herauszutreten.

Vermüllt

Heute bin ich bedient vom Müll unserer Gesellschaft.

Wie bereits erwähnt, gehe ich jeden Morgen in den Isarauen joggen.
Meine aktuelle Freiheit lässt es zu, auch mal abseits meiner gewohnten Wege zu schauen, zu schlendern, zu gehen.
Was ich da allerdings neben dem bereits geschilderten ‘Finden’ alles sehe, lässt mich heute sprachlos zurück.
Es ist erstaunlich, welch ungeheure Energie das menschliche Wesen aufbringt, um sich seines Mülls in der freien Natur zu entledigen, sobald es sich vor öffentlichen Blicken sicher wähnt. Besonders häufig begegneten mir dicke Stapel jener Prospekte, die man von den großen Discountern oder Supermärkten gewollt oder ungewollt in seinem Briefkasten vorfindet – so mancher Austräger nimmt es wohl nicht so genau mit seinem Sprengel….

Ich bin ein Finder oder RamaDama

RamaDama.
Ich mag dieses bayerische Wort.
Aufräumen. Draußen.

Es ist unglaublich, was ich in den letzten beiden Wochen beim Joggen und Radeln so alles gefunden habe:
3(!) Männerschals
ein Paar Adidas Herrensneaker
einen rosa Babyschnuller
einen Basketball
einen Gartenabfallsack
eine Tasche aus rotem Velvet
ein himmelblaues wunderbar weiches Handtuch
und –
einen Schreibtischstuhl!?!

Vollwertig backen – Feiner Ingwerkuchen

Der Beginn liegt schon 2 Jahrzehnte zurück:
Als junge Mutter engagierte ich mich im Vorstand des Mütterzentrums Lauf.
Gesunde Küche mit hochwertigen Zutaten lag mir schon immer am Herzen.
Seither erweitere ich meine Sammlung an Rezepten – die Zutaten sind einfach zu bekommen und die Herstellung der Speisen lässt sich mit Beruf und Familie vereinbaren.

Ein Lieblingskuchen:
Ingwerkuchen, besonders schmackhaft mit frisch geschlagener Sahne und einem frischen zarten grünen Tee, mit einem Buch oder einem Lieblingsmenschen.
Der Kuchen ist auf Dinkelbasis, das Getreide wird frisch vermahlen.

IMG_4648

Ingwerkuchen auf Dinkelbasis Ingwerkuchen auf Dinkelbasis

Sie möchten mehr erfahren über vollwertiges Backen?
Sprechen Sie mich an!

Tägliches Brot

Brot ist etwas Essentielles. Und ich habe eine bestimmte Vorstellung, wie es schmecken soll.
Verknüpft mit den Eigenschaften biologisch regional und ‘fait maison’ wird es zum Hochgenuss ./.

Vollwertiges Brot, fait maison, mit regionalen Biozutaten ./.

Vollwertiges Brot, fait maison, mit regionalen Biozutaten ./.

Das Getreide erhalte ich bei Tagwerk Freising, ich bringe mein eigenes Gefäß zum Abfüllen mit, es entsteht kein (Plastik-)Abfall. Brotgewürze (im Mörser frisch zerstoßen und zerrieben) können nach Belieben hinzugefügt werden.
Beim Getreide sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – Roggen als 60%tige Getreidebasis, ergänzt durch Dinkel, Weizen, Hafer, Grünkern, Buchweizen… frisch vermahlen.

Geschmacklich verfeinern lässt sich dieses wunderbare Lebens-Mittel mit Nüssen, geriebenen Karotten, Rosinen….

Kontaktieren Sie mich, wenn auch Sie Ihr eigenes Brot backen möchten!

Kommt nicht in die Tüte

Samstag 31. Januar 2016, Lektüre der SZ.
Ein Artikel elektrisiert mich:
Kommt nicht in die Tüte.
Nadine Schubert und ihr Blog http://www.besser-leben-ohne-plastik.de

Es fühlt sich so an:
Endlich fühle ich mich bestätigt in meinem Tun und Handeln, in meiner Motivation.

Ich verschlinge den Artikel, verspüre eine ungeheure Energie.

Und habe sie heute gefunden, meine erste Holzzahnbürste, in Freising,

Bambuszahnbürste Hydrohil. Die Borsten bestehen aus Nylon 4 in Kombination mit Holzkohle und sind genauso wie der Bürstenschaft ebenfalls biologisch abbaubar. wasserneutral - vegan - fair

Bambuszahnbürste Hydrohil.
Die Borsten bestehen aus Nylon 4 in Kombination mit Holzkohle und sind genauso wie der Bürstenschaft ebenfalls biologisch abbaubar.
wasserneutral – vegan – fair

Bei fashion & more, wear fair & feel good:
http://www.fashionandmore-freising.dewear fair and feel good
Begleitet wurde der Kauf meiner geliebten Holzzahnbürste von einem inspirierenden Gespräch mit Günther Sesselmann von Fashion & More ./.